In Kürze wird der von Fraunhofer FOKUS im Auftrag des Bundesministeriums des Innern (BMI) entwickelte Prototyp des Open-Government-Portals Deutschland online gehen. Ziel des Portals ist es, ebenübergreifend die Datenbestände deutscher öffentlicher Stellen zentral verfügbar zu machen. Zum Start werden bereits eine Vielzahl an Datensätzen verschiedener Fachportale sowie aus mehreren Ländern und Kommunen verfügbar sein.

Bis zum Start – und natürlich auch darüber hinaus – freuen wir uns aber über jeden weiteren Teilnehmer, der seine Daten auf diesem Weg bereitstellt. Alle Datenbereitsteller, die von Anfang an dabei sind, werden im Rahmen des Portals-Starts natürlich besonders hervorgehoben; eine gute Möglichkeit, um auf die eigenen Open-Data-Aktivitäten hinzuweisen. Für eine Teilnahme ist nicht viel erforderlich. Teilnehmer müssen insbesondere nicht bereits über eine Open-Data-Infrastruktur o.ä. verfügen. Sie müssen lediglich verschiedene Informationen zu ihren Datensätze zur Verfügung stellen. Die Übernahme in das Portal übernimmt dann das Projektteam.

Interessierte Kommunen wenden sich am Besten direkt an Fraunhofer FOKUS.

Update am 15.1.2013: Ergänzung um Angabe zur CC-Lizenz des Blog-Artikels:

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Unported Lizenz.